SimonWaldherr, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Aktuelles



Image

Liebe Kulturinteressierte,

von nun an werden wir wöchtenlich, hier auf unserer Website, die verschiedenen interessanten Programmpunkte unseres "70-Jahre DFV" Jubiläums, welches im Bürgerssal vom 11.-25. Juli 2021 stattfinden wird, vorstellen.


Erneut möchte ich euch bitten an einem kleinen Projekt für das 70-jährige Jubiläum im Bürgersaal teilzunehmen. Wir möchten präsentieren, wie bunt und vielfältig die DFV ist und aus wie vielen unterschiedlichen Ecken wir alle kommen.

Ihr habt Lust mitzumachen? Dann schickt mir euren Herkunfts oder Heimatsort und falls ihr einverstanden seid, auch ein Bild von dort. Das fertige Projekt wird im Bürgersaal ausgestellt werden.

Schon in wenigen Wochen beginnt unsere Jubiläumsfeier mit Ausstellungen, Vorträgen und Veranstaltungen im Bürgersaal Konstanz. Als abschließenden Programmpunkt findet am 22.07.2021 um 17:30 Uhr nach der französischen Stadtführung im Bürgersaal ein Vortrag mit Lesung des Buches „Französische Spuren in Konstanz – Ein Streifzug durch die Jahrhunderte“ von Claus-Dieter Hirt und Daniela Frey statt.

Politische und religiöse Ereignisse aber auch reines Vergnügen haben in den vergangenen Jahrhunderten Franzosen und Französinnen nach Konstanz geführt. Von Bernhard von Clairvaux, dem Konzil, der Geschichte der französischen Emigrantenkolonie und der Familie Bonaparte wird berichtet. Das Buch geht der französischen Rolle bei der Vernichtung der Juden (Gurs) nach und beleuchtet die französische Besatzungszeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Doch nicht nur die Vergangenheit wird beleuchtet, sondern auch die französischen Einflüsse in der Gegenwart, wie die Städtepartnerschaft mit Fontainebleau und die Deutsch-Französische Vereinigung werden thematisiert.


Mit den sinkenden Fallzahlen blicken wir optimistisch in die Zukunft unseres geplanten Jubiläums. Im Rahmen unserer Jubiläumsfeier zum 70-jährigen Bestehen der DFV, möchte ich zwei weitere Programm vorstellen!


Von Raketen und Mission im Weltall handelt Alison Ponches Vortrag über die Raumfahrt. Besonders die europäischen Missionen, das außergewöhnliche Leben der Astronauten und Astronautinnen und ihre Methoden zum Überleben im All werden vorgestellt.  Der Vortrag findet am 14.07.2021 um 14:30 Uhr im Bürgersaal statt.

Herzlich eingeladen sind natürlich auch alle zur Vernissage und offiziellen Eröffnung der Ausstellungen am 12.07.2021 um 19:30 Uhr im Bürgersaal Konstanz.


Die Insel Mainau wird 1945 zu einem Tiefpunkt deutsch-französischer Beziehungen. Zunächst wohnten hier die letzten Collaborateure um den Politiker Jacques Doriot, die von einer Rückeroberung Frankreichs träumten. Nach Kriegsende wird die Insel zu einem französischen Notspital, wo schwerkranke befreite KZ-Häftlinge behandelt wurden. Über ihre Geschichte und den schwierigen Fall der Erinnerungskultur auf der Insel Mainau referiert Dr. Arnulf  Moser am 19.07. um 19 Uhr.

Als Gast dürfen wir ebenfalls Wilhelm Waibel, Ehrenbürger der Stadt Singen bei uns begrüßen. Waibel (geb. 1934) hat die Nachkriegszeit in Singen miterlebt und sich jahrzehntelang für die Instanthaltung der damals entstandenen Theresienkapelle eingesetzt. Waibel liest aus seinem neuen historischen Roman „Warte auf mich, Babuschka!“ und erzählt von seinem ereignissreichen Leben als Zeitzeuge.


Am Samstag, den 17.07.2021 stellen Max Heber und Ana Franz den Espacio Español im Bürgersaal vor. An diesem Nachmittag dreht sich alles um die spanische Kultur! Begleitend wird es für Jung und Alt eine Piñata Aktion geben und gegen 17 Uhr tritt die kolumbianische Tanzgruppe „Colombia Candela“ auf. 

Colombia Candela – Herzlich Willkommen bei Colombia Candela Tanz und Kultur e.V. (colombia-candela.com)

Als weiterer Programmpunkt zur spanischen Kultur, findet am 20.07.021 um 16 Uhr die Stadtführung „spanische Spuren in Konstanz“ unter der Leitung von Friedrich Kratzer statt. Die Führung beginnt und endet am Bürgersaal. Wir freuen uns auf euch!


Am 14.07.2021 findet unser französischer Themenabend statt. Als Programm erwarten euch die Vorstellung des Cercle Français durch Dorothea Wuttke, ein kurzer Vortrag über das „Musée de la Marseillaise“ von Nicole Nicaise, sowie eine gemeinsame Chorprobe mit unserem deutsch-französischen Chor „Chansons mit Spaß“. Zu Verpflegung bietet unser französisches Team einen „apéritif dinatoire" mit verschiedenen französischen Canapes...

Am Nachmittag desselbigen Tages, wird Alison Ponche um 15 Uhr einen spannenden Vortrag über die Geschichte der europäischen Raumfahrt halten und freut sich über euren Besuch im Bürgersaal!

Als weiteren Programmpunkt findet am Donnerstag, den 22.07.2021 um 16 Uhr eine Stadtführung zur Entdeckung der französischen Kultur in Konstanz statt, geleitet wird sie von Daniela Frey. Im Anschluss stellen sie und DFV Vorstand Claus-Dieter Hirt ihr Buch „Französische Spuren in Konstanz- Ein Streifzug durch die Jahrhunderte“ im Bürgersaal vor.

À la prochaine !



Es ist soweit: die ersten Programmpunkte des 70-jährigen Jubiläum stehen fest!
Am Sonntag, den 18.07.2021 seid ihr herzlich eingeladen, unseren Thementag „Italienische Kultur in Konstanz“ im Bürgersaal zu besuchen. Ab 17:15 Uhr beginnt unser Programm, mit Vorstellung des Cuore Italiano und der Fasnachtsgruppe „Pulcinella“ durch Gabriele Chemnitz-Bunten. Es folgt eine Ausstellung zur Migration von Italien nach Deutschland und die Vorstellung der Heimatregionen von in Konstanz lebenden Italienern und Italienerinnen geleitet von Marcello Benedetti. Besonders freuen wir uns außerdem über die musikalische Begleitung durch Francesco Pignataro und Vito.
Als online Vortrag, wird Friederike Lierheimer zusammen mit Mariapaola Piccione einen online Vortrag zur historischen Entwicklung der Rolle der Frau in Italien halten. Der Vortrag findet am 17.Juli um 14:30 Uhr über Zoom statt.
Ihr habt noch nicht genug von der italienischen Kultur? Dann besucht unsere Stadtführung zu den italienischen Spuren in Konstanz, und erlebt die Stadt aus einer neuen Perspektive! Die Stadtführung geleitet von Hanspeter Metzger beginnt am 16.07. um 16 Uhr. Der Treffpunkt befindet sich im Bürgersaal in der Altstadt. Nach Ende aller Veranstaltungen, sind alle Beteiligten noch herzlich zu einem gemütlichen Ausklingen im Bürgersaal eingeladen. Wir freuen uns auf euch!



Im Folgenden möchte ich euch noch zwei unserer Ausstellungen vorstellen, schon neugierig geworden?Die Ausstellung „Erbfeinde-Erbfreunde“ des Deutsch-Französischen Instituts führt mit ästhetisch sehr ansprechenden Schautafeln und anhand von rund 50 Exponaten – überwiegend zeitgenössische Literatur aus dem Bestand der Frankreich-Bibliothek – durch die wechselvolle Geschichte deutsch-französischer Konflikte und Annäherungen.Eine der Schlüsselbotschaften dieser Ausstellung ist, dass eine Gegenüberstellung der „dunklen“ Vergangenheit mit Konflikten und Kriegen und der „hellen“ jüngeren Geschichte seit 1945 so nicht haltbar ist. Die deutsch-französischen Beziehungen sind vielmehr durch ein dauerndes Spannungsverhältnis zwischen Faszination und Anziehung einerseits, Misstrauen und Konflikten andererseits gekennzeichnet. dfi – Deutsch–Französisches InstitutEine weitere informative Ausstellung „Mein Erasmus, meine Stadt“ ist das Ergebnis eines Fotowettbewerbs anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Erasmus-Plus Programms im Jahr 2017. Vermittelt werden hier durch Bild und Text Erfahrungen und Eindrücke der Studierenden welche einen Aufenthalt in einem französischsprachigen Land absolviert haben. Durch die Abbildung persönlicher Erfahrungen soll die Mobilität der europäischen Jugend, der deutsch-französische Austausch und die Vielfalt der französischen Regionen vorgestellt werden. Die Bilder wurden bereits in mehreren Universitäten, drei Instituts français und der französischen Botschaft in Berlin ausgestellt.

Wanderausstellung "Mein Erasmus, meine Stadt" | Campus France

Image

Sprachkurse

 
Das nächste Semester und somit auch unsere Sprachkurse, starten am 27.09.2021!
Hier kommen Sie direkt zur Anmeldung!

Spenden



2021 - Aktuelle Situation

Aktueller Spendenstand am 25.07.2021 = 2.033,86 €

Danke! für Ihre Unterstützung und Ihre Treue zur DFV

70 für 70

70 für 70



Hallo meine Freunde!

Bin ich aufgeregt!
1950 hat man mich ins Leben gerufen, was heißt, dass ich dieses Jahr bereits meinen 70. Geburtstag feiern kann.

Eigentlich komme ich mir noch garnicht so alt vor. Mit viel Engagement und Freude sorgt ihr nämlich dafür, dass bei mir immer was los ist und ich so nicht "einroste".
Dank euch, kann ich immer wieder zeigen: "Schaut her, das macht Europa aus! Langweilig wird es dank der kulturellen Vielfalt hier nie."
Und weil auch ich meinen 70. Geburtstag nur einmal feiern kann, soll es eine große Party werden, mit vielen, vielen Gästen. Hierzu brauche ich aber eure Unterstützung.
Ich lade euch daher dazu ein, mich an meiner Jubiläumsaktion "70 für 70" zu unterstützen.
Bis zum Ende des Jahres ist es mein Ziel 70 neue Freunde (=Mitglieder) zu finden.
Das Beste daran? Ich spendiere euch für jeden neuen Freund 10€!

Ich hoffe, dass wir meine Wünsche gemeinsam erfüllen können und zusammen ein tolles Jubiläumsjahr einläuten können, auch wenn derzeit das Vereinsleben eingeschränkt ist.

Eure DFV

Sänger*innen gesucht



Unsere Singgruppe "Chansons mit Spaß" sucht Sänger*innen

Unser Programm

Samstag, 03.07. ab 18.00, vor dem Clubheim NUR FÜR MITGLIEDER
Mitgliederversammlung und Sommerfest

Mitgliederversammlung (18.00-19.00). Im Anschluss an die Mitgliederversammlung gibt es ein kleines internes Sommerfest:

  • Die DFV lädt jedes Mitglied zu einem Glas Sangria ein.
  • Es gibt Gegrilltes und Getränke.
  • Die Bar ist geöffnet; die Lounge geschlossen.
  • Sitzmöglichkeiten gibt es im großen Saal und im Außenbereich.


Sonntag, 11.07. bis Sonntag, 25.07., Bürgersaal
70 Jahre Präsentation der DFV

Die DFV lädt anlässlich ihrer Ausstellung, die im Konstanzer Bürgersaal stattfindet, zu ihrem 70. Geburtstag ein – eigentlich zu ihrem 71. Geburtstag aber auf Grund der Coronasituation mussten wir die Veranstaltung vom letzten Jahr verschieben. Lassen Sie sich überraschen und entdecken Sie die DFV. 

Mittwoch, 27.07. bis Sonntag, 13.08., Bürgersaal
60 Jahre Städtepartnerschaft Fontainebleau – Konstanz

Kunstausstellung mit Künstlern aus Fontainebleau und aus Konstanz im Bürgersaal.



Sommerferien: 29.07. bis 12.09.

Donnerstag, 09.09. bis Sonntag, 13.09.
Italienischer Lebensmittelmarkt in Konstanz

…auch mit Produkten aus Lodi, ganztags auf dem Münsterplatz.

Ansprechpartnerin: Gianna Reina (office@italia-nel-mondo.com), www.italia-nel-mondo.com

Freitag, 10.09. ab 20.00, Clubheim
Barabend in der Lounge für alle DFV-Mitglieder

Anmeldungen: info@dfv-konstanz.de oder 07531/927777

Freitag, 11.09. 11.00 bis 17.00, Stadtgarten
Grenzüberschreitendes Kinderfest Konstanz – Kreuzlingen

Wissen und Kultur zugänglich machen - unter diesem Ziel verwandelt sich der Konstanzer Stadtgarten in das größte und grünste Spielzimmer am Bodensee. Im "Jahr der Wirtschaft und Wissenschaft" sollen Wissen und Kultur nicht belehrend, sondern spielerisch, charmant und anregend für Klein und Groß erlebbar sein.

Unter freiem Himmel bieten sich erneut zahlreiche Mitmachaktionen, kulinarische Schmankerl und ein buntes Rahmenprogramm am letzten Samstag der Sommerferien traditionell Spiel, Spaß und Abenteuer für die gesamte Familie. Einfach vorbeikommen, eintauchen und gemeinsam Sommer Freude pur erleben… (Infos: www.kinderfest-konstanz.de).

Mit dabei sind auch wieder Kinder der DFV!

Ansprechpartnerinnen:
„Les enfants“: Severine Becker-Fritzsch: severine@becker-fritsch.de
„Jitanjaforas“: Ana Luz Pérez García de Franz: coordinadora427@hotmail.com

Samstag, 18.09. ab 19.00, Clubheim
Programmeröffnung und Vernissage

Sonntag, 19.09. 12.00, Boule-Club Konstanz
Boule-Turnier der DFV

Wir laden alle Mitglieder der DFV herzlich zu einem Boule-Turnier ein. Macht mit und zeigt, was ihr auf dem Petanque-Feld könnt. Auch Kinder ab 6 Jahren dürfen in Begleitung eines Erwachsenen mitspielen. Es besteht die Möglichkeit zum Grillen. Bitte Grillgut selbst mitbringen!

Da es beim Boule-Club nur wenige Parkplätze gibt, regen wir an, dass ihr mit Bus, Rad oder zu Fuß kommt.

Ansprechpartner: Marcello Benedetti. Anmeldungen bis 10.09.2021 an teaio@gmx.de oder info@dfv-konstanz.de

Adresse: Boule-Clib Konstanz, Rosmarinheideweg 15, 78467 Konstanz, www.bouleclub-kn.de

Freitag, 24.09. ab 20.00, Clubheim
Barabend in der Lounge für alle DFV-Mitglieder

Anmeldungen: info@dfv-konstanz.de oder 07531/927777

 

 

Freitag, 08.10. 18.30, Clubheim
Le Pays Basque/Baskenland: Zweisprachiger Vortrag (deutsch-französisch) von Nicole Nicaise (erster Teil)

Baskenland: ein Land zwischen Meer und Gebirge dessen Grenzen nicht mit geographischen Begriffen definiert werden können. Ein Teil gehört Frankreich, der andere Spanien, es gibt aber kein Streben nach politischer Einheit. Es war auch niemals ein vereinigtes Königreich noch eine föderalistische Republik.
Das Baskenland wird definiert durch seine Baskisch sprechende Bevölkerung. Diese nennt sich „Euskaldunak“, das heißt Sprecher des Baskischen; die Sprache selbst ist die „Euskara“.  Eine Sprache die keinerlei Verwandtschaft mit den Indoeuropäischen Sprachen aufweist und extrem alt ist.
Diese Bevölkerung kann außerdem auf eine besonders alte und lebendige Kultur zurückblicken. Sie zeichnet sich durch zahlreiche Traditionen und Brauchtümer aus: Lieder und Musik, Tänze, Sportarten und Spiele, Architektur, Religion, Gastronomie. (Diese letzten Punkte sind das Hauptthema des zweiten Vortrages).

Anmeldungen: info@dfv-konstanz.de oder 07531/927777

Freitag, 08.10. ab 20.00, Clubheim
Couscous Royal und Barabend in der Lounge für alle DFV-Mitglieder - Cercle Français

Teller: 9,- €. Anmeldungen: claudine.portron-schwarz@t-online.de

Dienstag, 12.10.
Fiesta Nacional de España

Der spanische Nationalfeiertag ist einer der wichtigsten Feiertage Spaniens. Der Tag wird mit einer Militärparade gefeiert, an der die königliche Familie, der Regierungspräsident und andere politische Vertreter teilnehmen.

Freitag, 22.10. 18.30, Clubheim
Deutsch-italienischer Poetry-Slam

Poetry-Slam geht auch zweisprachig – hier kommen alle auf ihre Kosten! An diesem Abend könnt ihr euch darauf freuen, wie mutige Freiwillige entweder ihre eigenen deutschen oder italienischen Texte vor euch vorlesen oder bekannte sowie unbekannte Gedichte rezitieren. Am Ende entscheidet das Publikum, wer der bzw. die Gewinner*In des Abends sein soll.
Möchtet ihr selbst die Erfahrung machen und als Poetry-Slammer auftreten? Dann meldet euch bitte bis zum 31.05.2020 unter info@dfv-konstanz.de oder friederike.lierheimer@uni-konstanz.de oder Tel.-Nr. 07531 9769031 an.

Freitag, 22.10. ab 20.00, Clubheim
Barabend in der Lounge für alle DFV-Mitglieder

Anmeldungen: info@dfv-konstanz.de oder 07531/927777

Freitag, 29.10. 18.30, Clubheim
Le Pays Basque/Baskenland: Zweisprachiger Vortrag (deutsch-französisch) von Nicole Nicaise (zweiter Teil)

Anmeldungen: info@dfv-konstanz.de oder 07531/927777

Freitag, 29.10. ab 20.00, Clubheim
Barabend in der Lounge für alle DFV-Mitglieder

Anmeldungen: info@dfv-konstanz.de oder 07531/927777

Spendenbarometer

€ 7000
donation thermometer
donation thermometer
€ 2033,86
donation thermometer
29%
Zuletzt Aktualisiert
25/07/2021

Helfen Sie auch 2021 mit, durch Ihre Spende unser Ziel zum "Wir Wunder" zu erreichen!
Spenden Sie auf unser Konto IBAN DE76 69050001 0000 003418 bei der Sparkasse Bodensee.

Kontakt

Dienstag: ­ 14:00 - 15:00 Uhr 
Mittwoch: 13:00 - 14:00 Uhr

Telefonisch: +49(0)7531-92 7777

eMail: info(at)dfv-konstanz.de

Über uns

Die DFV ist eine kulturpolitische Vereinigung mit etwa 300 Mitgliedern in Konstanz und Umgebung. Gegründet 1950 von Franzosen und Deutschen umfasst das europäisch ausgerichtete Programm Geselliges wie Gesellschaftliches.

Möchten Sie gerne Mitglied in der DFV werden? Hier finden Sie Infos über eine Mitgliedschaft: Wie kann man Mitglied werden?

Back to Top